Dirndlblusen in vielen Farben & Formen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was ist eine Dirndlbluse?

Eine Dirndlbluse besteht aus zwei Teilen: dem sichtbaren Teil über einem Mieder und dem unsichtbaren Teil darunter. Sie füllt den häufig sehr großzügigen Ausschnitt und die Armausschnitte eines Dirndlmieders teilweise oder ganz aus. Auch die Schultern werden bedeckt und es gibt unterschiedliche Ärmellängen. Die Schnitte der Dirndlbluse variieren stark, sodass zu den unterschiedlichen Miederformen eine genau passende Bluse auszuwählen ist. Eine Dirndlbluse bedeckt den Busen und bildet gleichzeitig einen schönen Rahmen für die Brust. Sie endet direkt unter dem Busen. So kann sie unter dem Mieder das Dirndl nicht auftragen oder verrutschen und bleibt korrekt an ihrem Platz.



Welche Dirndlblusen Varianten gibt es?

Zu einem traditionellen Dirndl gehört die Dirndlbluse mit einem weiten Ausschnitt, der unterschiedliche Formen haben kann. Zusätzlich wird der Ausschnitt durch Verzierungen, wie Stickereien, Spitzenrand oder Rüschen betont. Oft ist die Weite regulierbar. Zurückhaltender sind geknöpfte oder hochgeschlossene Blusen. Auch Dirndlblusen mit einem kleinen Ausschnitt gibt es. Die Blusen haben keine Ärmel oder unterschiedliche Ärmellängen. Sexy wirkt die Carmenbluse mit offenherzigem Ausschnitt und nackten Schultern.



Farben, Schnittform und Kragen der Dirndlblusen

Unter den Dirndlblusen haben Sie drei Auswahlmöglichkeiten: Die weiße, schwarze und cremefarbene Art. Weiß ist die universelle Farbe einer Dirndlbluse. Daneben sind schwarze Dirndlblusen beliebt. Cremefarbene Blusen fallen nicht auf und lassen Rock und Mieder den optischen Vortritt. Eine weiße, hochgeschlossene Spitzen-Dirndlbluse wirkt luftig. Das Material ist durchsichtig oder wird mit einem blickdichten Stoff hinterlegt. Schwarze Spitzen-Dirndlblusen ergänzen wunderschön ein Dirndl mit dunklem Untergrund. Die schwarze, weiße oder cremefarbene Dirndlbluse aus Spitze wirkt hochgeschlossen sehr edel. Versehen mit einem kleinen Stehkragen ist sie nicht nur ein attraktiver Anblick, sie bildet einen wunderbaren Hintergrund für schönen Dirndlschmuck.



Welche Dirndlblusen Ausschnitte gibt es?

Vielfalt ist Trumpf. Ein herzförmiger Ausschnitt betont auf schöne Weise die Brust. Teilungsnähte und Abnäher in der Bluse bilden die Form der Brust nach und sorgen für den perfekten Sitz. Unverfänglich ist eine Bluse mit V-Ausschnitt, er streckt und sieht zu jeder Gesichtsform gut aus. Ein eckiger Ausschnitt betont die Breite. Der ovale Ausschnitt liegt mittig auf der Brust und formt einen schmeichelnden Rahmen um Dekolleté und Gesicht. Die Bluse lässt sich beinahe immer durch ein Band oder eine Schnürung genau auf die Maße der Trägerin anpassen.



Die verschiedenen Armlängen

Dirndlblusen sind variabel und werden mit Ärmeln in unterschiedlichen Formen und Längen hergestellt. Der lange und schmal geschnittene Ärmel eignet sich für jede Konfektionsgröße. Er hat kein Bündchen. Das Ärmelende kommt auch paspeliert oder mit Rüschen geschmückt vor. Die festliche Variante besteht ganz oder teilweise aus Spitze oder durchsichtigem Stoff. Den Halbarm finden Sie sowohl an Sommerblusen als auch an Wintervarianten. Seine Länge endet meistens kurz über dem Ellenbogen. Manche besitzen kleine Falten oder haben eine Raffung. Luftig, jung und frech wirkt der Flügelärmel, der aus einer breiten, nicht geschlossenen Rüsche oder einem glatten Stoffstreifen besteht und anstelle des geschlossenen Ärmels eingesetzt ist. So finden Sie die geeignete Bluse und fühlen sich jederzeit darin wohl.



Der passende Stoff für Dirndlbluse

Dirndlblusen gibt es aus glattem Stoff, der beispielsweise aus Baumwolle oder Viskose besteht. Kunstfasern oder Mischgewebe sorgen ebenfalls für ein angenehmes Hautgefühl. Manche Stoffe sehen weich und fließend aus, seidige, schimmernde und durchsichtige Stoffarten wirken interessant. Aus Organza entstehen luftige, festliche Varianten der Dirndlbluse, teilweise sind sie unterlegt und blickdicht. Dirndlblusen aus Organza mit Spitze wirken elegant und lassen die Haut durchscheinen. Beinahe alle Blusenvarianten gibt es aus Webspitze.



Dirndlblusentrend 2022

2022 ist jede Blusenform, ob mit herzförmigem, quadratischem oder spitzem Ausschnitt zu finden. Der Farbentrend liegt eindeutig bei Weiß. Auffällig oft ist der Schnitt hochgeschlossen, bis auf wenige Ausnahmen sind die Schultern komplett bedeckt. Kragenlose Blusen sind häufig, ebenso kleine Stehkragen mit Bordüre, Spitze oder Rüsche. Manche Dirndlbluse hat eine kurze, sichtbare Knopfleiste oder ist durch eine verdeckte Leiste aus Haken und Ösen verschlossen. Die weitaus meisten Kollektionen zeigen, wie die Stockerpoint Dirndlbluse, einen halblangen Ärmel, der exakt am Oberarm anliegt. Tüllstoffe, ergänzt durch Webspitzen mit feinem Blümchenmuster oder Webbordüren, geben den Ton an.



Welche Dirndlbluse passt zu welchem Dirndl?

Zusammen mit dem Mieder betont die Bluse Oberkörper und Dekolleté und macht den Reiz der Tracht aus. Der Ausschnitt des Mieders und der Blusenschnitt sollen stimmig sein oder sich harmonisch ergänzen. Eine einfache Regel besagt: Zu einem herzförmig geschnittenen Dirndloberteil gehört eine Dirndlbluse mit herzförmigem Ausschnitt. Dirndl mit Herzform sind zahlreich, dazu passt auch eine Dirndlbluse mit Knopfleiste. Das Mieder des Feiertagsdirndl kann breite und schmale oder auf Figur geschnittene Träger haben. Der Rock darf jede Länge aufweisen, die Ihnen steht. Zum Dirndl passt eine Spitzenbluse mit viereckigem Ausschnitt aus glattem Stoff gut, ebenso Ihre Spitzenbluse mit V-Ausschnitt. Wählen Sie eine weiße Spitzenbluse zum hellen Rock, pastellfarbenem Mieder und Spitzenschürze und Sie haben ein wunderschönes Kleid für festliche Stunden. Ob Sie einen Herzausschnitt, eine Bluse mit Knopfleiste oder eine unsichtbar hochgeschlossene Version wählen, sollten Sie von der Art der Feier abhängig machen. Manche Krüger Dirndlbluse mit herzförmigem Ausschnitt passt blendend zu Röcken mit kräftigen Farben. Hoch geschlossene Blusen eignen sich für jede Dirndlform und passen mit Ärmeln zu jeder Tages- und Jahreszeit. Unter einem Oberteil mit schmalen Trägern oder weiten Armausschnitten kommen Blusen mit glatten oder gerüschten Flügelärmeln gut zur Geltung.



Wie muss eine Dirndlbluse sitzen?

Eine Dirndlbluse sitzt in jeder Größe glatt und faltenfrei, endet unterhalb des Busens, trägt nicht auf und das Mieder liegt gut an. Durch Abnäher oder Gummizug sitzt sie passgenau und verrutscht auch bei heftigen Bewegungen nicht. Die Bluse soll die Brust perfekt verpacken, sie jedoch nicht verstecken. Damit weite Ausschnitte an ihrem Platz bleiben, sorgen Abnäher, Falten, einfache oder mehrfache Raffungen für eine unverrückbare Weite. Der große Ausschnitt endet knapp oberhalb des Mieders. Hoch geschlossene Dirndlblusen liegen glatt oder in Falten auf der Brust oder sind verdeckt geschlossen. Die Armausschnitte sollten an der Schulter anliegen.



Welche Dirndlbluse bei großer Oberweite?

Für große Oberweiten eignet sich ein kleinerer Ausschnitt, manchmal passt ein Herzausschnitt. Einer schmalen Figur mit großem Busen steht auch der eckige Ausschnitt. Eine Anprobe hilft Ihnen dabei, die richtige Ausschnittgröße zu ermitteln. Zurückhaltend wirkt eine Dirndlbluse, die den größten Teil des Busens bedeckt und durch eine reiche Verzierung der Kante von der Größe ablenkt. Blusen mit spitzem Ausschnitt strecken das Bild.



Welche Dirndlbluse bei kleiner Oberweite?

Bei einer kleinen Oberweite darf der Blusenausschnitt weiter sein und Haut zeigen, er sollte dennoch einen Teil der Brust verdecken. Eine schulterfreie Dirndlbluse lenkt von einer flachen Brust ab. Um mehr Fülle vorzutäuschen, helfen Oberteile, die gerüscht oder gerafft sind. Schmeichelhaft ist eine Bluse, die den Blick auf die Schultern lenkt. Ein Ausschnitt mit Schalkragen, wie bei den Marjo Dirndlblusen, sieht modern aus und wirkt zierlich.



Welche Dirndlbluse zu hochgeschlossenem Dirndl?

Unter einem hochgeschlossenen Dirndl ist wenig von der Bluse zu sehen. Der Miederausschnitt reicht bis etwa zu den Schlüsselbeinen, da bleibt nur ein geringer Spielraum für ein schmales Stehbündchen, einen Spitzenbesatz oder eine Rüsche. Sichtbar sind die Ärmel, die aus blickdichtem Material oder Spitze bestehen oder einen Materialmix aufweisen können. Die hochgeschlossene Bluse aus Spitze oder die Tüllbluse mit Rüsche wirken bezaubernd unter dem Dirndl.



Welche Dirndlbluse bei breiten Schultern?

In diesem Fall suchen Sie nach einer Bluse mit Ärmeln. Schultern und Oberarme sollten stets bedeckt sein und wenig auffallen. Die Dirndlbluse darf keinen eckigen Ausschnitt haben, denn der verbreitert optisch den Oberkörper. Eine ähnliche Wirkung hat ein spitzer Ausschnitt, er lenkt deutlich den Blick zur Mitte des Oberkörpers. Ein schmal geschnittener Ausschnitt setzt die Brust in Szene und lässt breite Schultern vergessen.



Welche Dirndlbluse bei kräftigen Oberarmen?

Bei zu kräftigen Oberarmen sind Ärmel richtig. Sie sollten mindestens bis zu den Ellbogen reichen, noch besser sind Ärmel bis zum Unterarm. Den Blick lenken Sie geschickt auf die Mitte des Oberkörpers. Das gelingt in jedem Fall mit einer Dirndlbluse aus einem schönen Material und einem spitzen oder tropfenförmigen Ausschnitt. Jüngere Frauen wählen vielleicht den herzförmigen Ausschnitt. Alle Blusenmodelle mit unauffälligem Ärmel sind schmeichelhaft.



Welche Dirndlbluse zu Schneewittchenkragen?

Der Schneewittchenkragen erinnert an Schneewittchen aus den Walt-Disney-Zeichentrickfilmen und umspielt weich den Hals und Ausschnitt der Trägerin. Eine Dirndlbluse mit gleichem Schnitt passt haargenau in den Ausschnitt des Dirndls. Ein zarter Spitzenstoff oder Rüschen verstärken die verspielte Variante. Eine Bluse aus glattem, weißem Stoff mit ausgearbeiteter Büste und kleiner Knopfleiste wirkt weniger verträumt. Sogar eine einfache Bluse mit einem kleinen Stehkragen passt ausnahmsweise unter ein Schneewittchendirndl.



Welchen BH unter der Dirndlbluse?

Ein Dirndl-BH ist für eine Dirndl-Trägerin ein Muss. Der BH hebt den Ausschnitt hervor, stützt die Brust und sitzt bei jeder Bewegung exakt. Zu tief ausgeschnittenen Blusen passen BHs mit tief ausgeschnittenen Cups, die unsichtbar bleiben. Dafür eignen sich drei Arten: Schalen-BHs mit Außenträgern, Balconette-BHs und Push-up-BHs, die bereits integrierte Kissen haben. Mit herausnehmbaren Kissen variieren Sie Wölbung und Weite selbst. Cremefarbene BHs sind unter den weißen Blusen unsichtbar.



Problemzonen mit Dirndlbluse kaschieren

Greifen Sie beherzt zu großzügig ausgeschnittenen Dirndlblusen. So lenken Sie den Blick weg von Problemen auf den Hüften oder den Beinen. Mit einer Spitzenbluse mit mäßigem Ausschnitt, die hochgeschlossen ist oder gut platzierte, auffällige Verzierungen hat, machen Damen jeden Alters gleich mehrere Problemzonen vergessen. Haben Sie straffe und wohlgeformte Arme, dann nutzen Sie ärmellose Varianten oder wählen eine Bluse mit Flügelärmeln. In kühleren Räumen tragen Sie eine Jacke darüber. Damen in reiferem Alter greifen gerne zu vielfältigen Blusen mit überraschenden Details und freuen sich über eine Krüger Dirndlbluse. Tragen Sie oft Dirndl und besitzen mehr als ein Exemplar, dann wählen Sie Blusen mit unterschiedlichen Schnitten und aus verschiedenem Material.



Welche Dirndlbluse sollte ich kaufen?

Die Dirndlbluse sollte im Alltag, zur Ausbildung und Arbeit eher zurückhaltend ausgeschnitten und glatt verarbeitet sein. Kragen betonen das Gesicht. Das Material ist wichtig. Dirndlblusen aus undurchsichtigen Stoffen passen immer, während sich Spitze und Tüll für festliche Gelegenheiten eignen. Feste, Feiern und Party bewältigen Sie mit einer auffälligen, aber strapazierbaren Bluse. Aus Baumwollblusen lassen sich Flecken entfernen und sie sind gut zu waschen. Stoffe aus Kunstfasern trocknen schnell.



Zuletzt gesehene Artikel