WSV SALE - bis zu 50% reduziert

Accessoires wie Haarschmuck und Hosenträger liegen voll im Trend

Trachtenhemd-Pfoad-Stehkragen-Almsach-BARDO-weiss56be035aaf4125790c0f8eddfbEin sehr wichtiger Trend im Sommer 2016, der noch in den Herbst hineingehen wird, ist Trachtenzubehör. Die neue Vielfalt an Accessoires und deren Beliebtheit sind sogar bedeutender als die teils minimalen Änderungen in der Dirndlmode oder bei den Trachtenhemden und –shirts für die Buam. In den letzten Jahren trugen zwar einige Madl Haarschmuck, und es gab vereinzelt Dandys, die ihre Lederhosen etwas mehr dekorierten als der Durchschnitt. Heuer, auf dem Münchner Oktoberfest, dürften aber diejenigen, die ohne Haarbänder, -kränze & Co. losziehen erstmals in der Minderheit sein. Ab dann gilt der Trend als Mainstream. Auch bei Männern geht der Trend – wenn auch etwas langsamer – hin zu Accessoires wie die charakteristischen Hosenträger oder der immer größeren Auswahl an Trachtengürteln.

Wie immer sind wir bei Alpenclassics dem Trend eine Nasenspitze voraus. Bereits jetzt bieten wir eine breite Palette an Haarschmuck für Trachtenmadln an, die Haarbänder, Haarkränze und Haarstecker umfasst. Dazu kommen Anstecker und sogar Hutkränze. Hier ein kleiner Überblick über den Haarschmuck, den wir im Sortiment führen.

Haarkranz-Blumenkranz-Reischl-26001-rose-AviN4Kcg5YIUsYDer Haarkranz ist das einfachste und zugleich vielseitigste unter den Möglichkeiten des Kopfschmucks: Unsere Haarkränze bestehen aus einem Satin-Haarreif mit Metaleinsatz und darauf festgemachtem Blumenschmuck. Das beliebte Accessoire wird ganz einfach etwa vor dem Dutt einer Hochsteckfrisur über den Kopf gezogen – und fertig ist der Hingucker! Die Varianten mit Chiffonband statt Reif sitzen lockerer und eignen sich auch als Hutkränze, können aber direkt am Haar etwas enger gebunden werden. Allen gemein ist eine schöne Mischung aus Kunstblüten, von Pfingsrosen über Wildschaumkraut bis hin zu Rosen.

Schuhmacher-Haarschmuck-Blumenkranz-Blueten-HB-AH056e6da83e7d04ltyJtFSQLlySmDas Haarband besteht aus einem dünnen Metallring, der einfach verbogen und so optimal an die Kopfform angepasst werden kann. Er ist mit einem dezenten Stoff in Zweigoptik überzogen, an dem Blüten, Blätter und Beeren festgemacht sind. Generell werden Haarbänder näher Richtung Stirn getragen und eignen sich sehr schön als i-Tüpfelchen bei offen getragenem Haar.

Schuhmacher-Haarreif-Blueten-Blumen-Kranz-HK-L18-b56e6da7499ab1577527c90e4a5Der Haarstecker ist ebenfalls sehr praktisch: Ein Gummizug sorgt dafür, dass das darüber liegende geflochtene Band samt Blumenschmuck fest sitzt und dass die Frisur nicht verrutscht. Auch beliebt und einfach zu tragen ist der Anstecker, der auf eine einzelne Kunstblume mit Schleifendekoration setzt und mit einer Spange im Nu überall am Haar platziert werden kann. Mit so einer breiten Auswahl an Haarschmuck machen wir es den Madln nicht leicht. Das wissen wir! Aber es ist immerhin leichter als Haarkränze mit echten Blumen selbst zu basteln...

.

Über uns

Herzlich willkommen auf dem Trachtenmode Blog von Alpenclassics.de. Schön, dass Sie uns gefunden haben. Nehmen Sie sich die Zeit und Stöbern Sie in aller Ruhe durch unseren Blog, unseren Trachtenmode Onlineshop oder durch unser Glossar für noch mehr Informationen rund um die schönste Sache die es gibt: Dirndl, Trachtenlederhosen und Landhausmode

Tags

Folge uns