Hochzeitsdirndl & Brautdirndl - Heirat in Tracht

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Festlich und traumhaft Heiraten in Tracht 2022

Immer mehr Madln wünschen sich, in einem Hochzeitsdirndl zu heiraten. Im Vergleich zu einem normalen Brautkleid ist das Brautdirndl weiblicher geschnitten. Modebewusste Damen, die viel Holz vor der Hütt'n haben, werden sich in einem Trachten Dirndl rundum wohlfühlen.Auch die Braut mit kleiner Oberweite hat in einem traditionellen Kleid in passender Größe die Möglichkeit, ihre weiblichen Reize perfekt in Szene zu setzen. Weil edle Trachtenmode von Krüger außerdem eine schmale Taille zaubert, sind sowohl kleine und zierliche Frauen, als auch Ladies mit Format mit einem Dirndl zur Hochzeit in Tracht exzellent beraten.

 

Fesch zur Trachtenhochzeit im Dirndl Brautkleid und Lederhose

Längst ist das Heiraten in Tracht zu einem echten Trend avanciert. Egal, ob es erstmalig vor den Traualtar geht oder ob Sie zum wiederholten Male in den Hafen der Ehe einlaufen möchten. Dirndl in erlesener Qualität, können Ihre Traumhochzeit und Hochzeitstag, zu einem unvergesslichen Moment machen und Ihren zukünftigen Ehemann, sowie die Gäste, begeistern.

 

Was zeichnet ein bezauberndes Hochzeitsdirndl aus?

Ein Hochzeitsdirndl zum verlieben unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom normalen Hochzeitskleid. Es rückt die weiblichen Vorzüge auf attraktive Weise in den Fokus und ist daher ideal für Frauen mit kleiner und großer Oberweite. Die Taille ist schön schlank geschnitten, sodass die weibliche Silhouette sanft betont wird. Egal, ob das Dirndl lang, mittellang oder kurz geschnitten ist - nicht nur der Bräutigam schaut gerne hin, sondern auch die anwesenden Gäste werden Ihr elegantes Dirndl lieben.

Typischerweise sind Hochzeitsdirndl mit feschen Symbolen verziert, wie zum Beispiel mit Edelweiß-Motiven, Hirschen oder Rosen. Meist werden Trachtendirndl aus besonders edlen Stoffen wie Seide, Chiffon oder schwerem Jacquard gefertigt. Feine Rüschen oder Spitzenelemente sowie, je nach Modell, ein Petticoat für "drunter" heben die Wertigkeit des Dirndls zusätzlich an.

 

Was macht das Brautdirndl für den schönsten Tag so besonders?

Ein hochwertiges Brautdirndl ist ein Hingucker par excellence. Die aufregende Optik und die aufwendige Verarbeitung der exquisiten Materialien sind unter anderem das, was das Hochzeitsdirndl im Trachtenlook auszeichnet. Es schmeichelt jeder Figur und steht wirklich jeder Frau. Ob in kurz, mittellang oder lang - ein Trachtenhochzeitskleid ist wunderbar wandelbar, sodass Sie es auch zu anderen festlichen Anlässen tragen können. Weil die Materialbeschaffenheit edler und exklusive Dirndl so besonders ist, werden Sie außerdem von einem herausragenden Tragekomfort profitieren. Beste Voraussetzungen also, um in Ihrem schmucken Dirndl am Tag Ihrer Hochzeit die Nacht unbeschwert und fröhlich durchtanzen zu können.

 

Wie finde ich das perfekte und passende Hochzeitsdirndl?

Erlaubt ist, was Ihnen gefällt. Ganz gleich, welche Farbe und welche Länge Ihr Kleid haben wird - Ihr guter Geschmack ist entscheidend. Viele Madln wählen für die Trauungszeremonie auf dem Standesamt gerne ein mittellanges Dirndl, während es vor dem kirchlichen Traualtar traditionell eher ein langes Hochzeitskleid sein sollte. Deshalb empfiehlt es sich, von vornherein zwei Brautkleider im Trachtenlook zu kaufen, um für den großen Tag das märchenhafte Dirndl zu haben.

 

Welcher Schnitt fürs hochwertige Hochzeitskleid?

Mit einem mittellangen oder knöchellangen Dirndl machen Sie alles richtig. Zu kurz sollte das Trachtenhochzeitskleid hingegen nicht sein. Zu bestimmten Anlässen ist es en vogue, ein Stückweit mit Traditionen zu brechen. Außerdem kommt es immer auf den persönlichen Geschmack an. Somit spricht nichts dagegen, wenn Sie Ihre schönen Beine zeigen und ein besonders kurzes Dirndl anziehen möchten. Der Klassiker unter den Brautkleidern ist die A-Linie. Jede Frau kann Kleider dieser Art tragen, weil wahre Figurschmeichler sind.

 

Die Länge des Hochzeitsdirndls auf der Traumhochzeit

Das knielange Brautdirndl

Obwohl die Frau nach alter Tradition ein langes Hochzeitskleid trägt, liegt heute das knielange Brautdirndl im Trend. "Die Braut zeigt Haut", lautet die Devise. Spätestens bei der nachfolgenden Feier zeigt sich, wie wohltuend es ist, nach Herzenslust das Tanzbein schwingen zu können, ohne dass "unendliche Stoffbahnen" die Beweglichkeit einschränken. Achten Sie darauf, dass der Schnitt des Kleides Ihrer Figur schmeichelt und Ihre weiblichen Reize dezent ins rechte Licht rückt. Knielange Brautdirndl bieten überdies den Vorteil, dass man sie leichter umnähen kann, sodass sie auch später noch zu Festlichkeiten getragen werden können.

 

Das knöchellange Brautdirndl

Petite Frauen, die ein langes Hochzeitskleid tragen möchten, sind mit einem Modell mit weit ausgeschnittenem Dekolleté und tiefer Taille sehr gut beraten. Hoch gewachsenen Damen stehen knöchel- oder bodenlange Brautkleider häufig besser als Minikleider. Doch Probieren geht über Studieren. Vor dem Standesbeamten oder vor dem Traualtar in der Kirche bietet es sich an, ein langes Traumkleid zu tragen und darin die Blicke auf sich zu ziehen. Ob Sie sich letztlich für ein kurzes, mittellanges oder langes Brautkleid im Trachtenstil entscheiden, ist reine Geschmacksache.

 

Verschiedene Farben des Hochzeitsdirndls

Ein schönes Hochzeitskleid muss nicht unbedingt im klassischen Weiß gehalten sein. Gerade bei der zweiten oder dritten Ehe entscheiden sich viele Bräute gern dafür, ein farbiges Statement zu setzen. Vielleicht in einem modischen Violett, einem edlen Grün oder einem schmucken Rot - der Kreativität sind kaum Limits gesetzt, wenn es um Dirndl geht. Ein Trachtendirndl ist nicht nur ausgesprochen kleidsam und verleiht dem schönsten Tag Ihres Lebens eine ganz besondere Note. Vielmehr können Sie darin auch Ihre Heimatverbundenheit stilvoll zum Ausdruck bringen. Ob in mini, midi oder in bodenlang - sagen Sie "Ja" zum Hochzeitsdirndl.

Tipp vom Alpenclassics-Fashionteam:

Sie sind eher blass oder haben einen sehr hellen Teint? Dann empfehlen wir, ein festliches Dirndl in hellem Blau oder Rosé anzuziehen. Dadurch wirkt das Gesicht frischer und strahlender. Beige, Creme oder Champagnerfarbtöne könnten die Braut mit fahler Gesichtsfarbe gegebenenfalls kränklich erscheinen lassen. Natürlich gibt es durchaus auch Frauen mit sehr heller Haut, die in einem weißen oder cremefarbenen Hochzeitskleid wunderschön und strahlend aussehen. Probieren Sie deshalb am besten einfach aus, welches Dirndl am besten auf Sie abgestimmt ist. Unsere Traditionsdirndl sind so individuell wie Sie selbst.

 

Muss das Hochzeitsdirndl weiß sein?

Die Braut, die Wert auf Traditionen legt, hüllt sich am Tag ihrer Hochzeit in ein weißes Kleid. Eine wunderschöne Alternative dazu sind cremefarbene Kleider oder Hochzeitskleider in edlen Champagnertönen. Die faszinierende Welt der Brautmode hat so viele Gesichter. Hier hat das Wörtchen "Muss" keinen Platz. Sie haben Lust auf ein edles, kraftvolles Weiß, das ursprünglich die Reinheit, die Unberührtheit und die Jugendlichkeit der Frau symbolisierte? Dann wählen Sie bei uns Ihr Traumkleid aus und entdecken Sie die wundervollen Möglichkeiten, die Sie in unserem Store erwarten.

Übrigens:

Hochzeitsdirndl und Brautdirndl mit filigranen Blütenapplikationen oder anderen farblichen Highlights sind unser Geheimtipp für Sie. Mit einem Trachtenjanker für die Kalte Jahreszeit runden Sie Ihre Hochzeitskollektion ab.

 

Welche Farbe soll mein Hochzeitsdirndl haben?

Blau ist die Farbe der Treue. Deshalb wünschen sich viele Frauen ein Hochzeitskleid in hellem Blau. Bei uns finden Sie zahlreiche pastellblaue Traumkleider in erlesener Qualität. Auch Brautdirndl in zartem Rosé sind derzeit im Trend. Ob aus Seide, Spitze, feinem Chiffon oder hochwertigem Jacquard - Sie haben die Wahl. Wer zum ersten Mal heiratet, entscheidet sich häufig für ein weißes Brautkleid. Mal schlicht und dezent, mal verziert mit hübschen Pailletten, Strass oder Blümchen - dem Ideenreichtum der Markendesigner sind keine Grenzen gesetzt. Wir bieten Ihnen darüber hinaus atemberaubende Brautkleider in traditionellen Styles in nonchalantem Creme oder Champagner. Sie lieben die Farben Lila, Rot oder Schwarz? Dann folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und entscheiden Sie sich für die Farbe die Ihnen gefällt.

 

Welches Hochzeitsdirndl Accessoires brauche ich?

Lassen Sie sich von unserem breit gefächerten Zubehörportfolio in den Bann ziehen. Damit wird Ihr Brautdirndl noch schöner. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schleier oder einem edlen Schultertuch? Damit sind Sie auch an kühlen Tagen erstklassig beraten. Nicht fehlen sollten außerdem die Schürze, Strümpfe und Strumpfband, die Brautschuhe und die Dirndlbluse. Gerne beraten wir Sie individuell. Gemeinsam finden wir Ihr Traumkleid mit einer Großen Auswahl an Accessoires.

 

Welche Dirndlbluse zum Hochzeitsdirndl?

Die Dirndlbluse ist das Tüpfelchen auf dem i Ihres Hochzeitsdirndls. Sie sollte die optische Konzeptionierung des Kleides harmonisch aufgreifen. Wenn Ihr Herz für ein extravagantes, üppig verziertes Brautdirndl schlägt, empfehlen wir eine schlichte Bluse mit kurzen oder mittellangen Ärmeln. Ausgefallene Dirndlblusen sind hingegen die idealen Begleiter zu dezenten Hochzeitskleidern im Trachtenstil. Entdecken Sie bei uns die zauberhaftesten Dirndlblusen in stilvollem Weiß, in schmuckem Creme, in Ivory oder in Champagnerfarben. Ärmellose Dirndlblusen bringen die Augen trendbewusster Damen zum Leuchten, und auch kurzärmelige und lange Dirndlblusen sind ausgesprochen heiß begehrt.

 

Welcher BH passend für Hochzeitsdirndl?

Hautfarbene BHs sind unter einer transparenten Bluse so gut wie unsichtbar. Wenn Sie aber Lust haben, mit dem, was Sie darunter tragen, zu kokettieren, darf es gerne ein extravaganter BH mit reicher Spitze, mit Perlenbesatz oder mit Pailletten sein. Dekorative BHs, die unter dem Oberteil Ihres Dirndls hervorblitzen, sind ein wahrer Blicke-Magnet. Zeigen Sie, was Sie haben und entscheiden Sie sich für einen atemberaubenden Büstenhalter, der Ihre Weiblichkeit wundervoll in Szene setzt. Körbchen-BHs oder Push-ups sind das "Must-have" für die Braut, die sich traut, ihre tollen Rundungen zu betonen. Auch schlichte Büstenhalter in der Farbe Ihres Trachtendirndls sind sehr gefragt. Je höherwertiger ihre Beschaffenheit, desto angenehmer der Tragekomfort.

 

Schleier zum Dirndl - ja oder nein?

In der guten, alten Zeit hat fast jede Braut einen Schleier getragen. Der Schleier ist das Symbol für die Unberührtheit und die Jungfräulichkeit der Frau. Heute ist ein solches Accessoire eher eine modische Spielerei, die die Eleganz, die Schönheit und die Anmut Ihres Brauttrachtenkleides unterstreicht.

 

Kann ich einen Schleier zum Brautdirndl tragen?

Natürlich können Sie einen Schleier zu Ihrem exklusiven Hochzeitsdirndl tragen. Dabei ist es unerheblich, ob der Schleier die Farbe des Kleides aufgreift oder ob Sie sich für eine trendige Kontrastfarbe entscheiden. Wofür schlägt Ihr Herz?

 

Welche Schürze zum Hochzeitsdirndl?

Weiße Spitzenschürzen sind der Klassiker zum Brautkleid im Trachtenstil. Immer häufiger wählt die modebewusste Braut zu Ihrem Kleid eine Schürze mit filigranen Prints oder in extravaganter Farbgebung. Auch hierbei ist der persönliche Geschmack der Trägerin entscheidend.

Tipp vom Alpenclassics-Fashionteam:

Um das attraktive Gesamtbild noch harmonischer zu gestalten, kann Ihr Bräutigam mit Blick auf die Auswahl seiner Krawatte oder des Einstecktuchs die Farbe Ihrer Schürze aufgreifen.

 

Welche Dirndlschleife zum Hochzeitsdirndl?

Wenn die Dirndlschleife rechts gebunden ist, bedeutet das, dass die Trägerin des Kleides liiert bzw. in festen Händen ist. Daher liegt es nahe, dass Sie am Tag Ihrer Hochzeit eine Dirndlschleife tragen, die rechts gebunden ist. Sie sehen - auch auf diese Weise können Sie Ihre Verbundenheit zu Ihrem Bräutigam zum Ausdruck bringen.

 

Welche Schuhe zum Hochzeitsdirndl?

Hochhackige Pumps aus weichen Materialien schmeicheln Ihren Füßen und lassen das Bein insgesamt länger und wohlgeformt erscheinen. Bei kurzen oder knielangen Kleidern sind High Heels überaus gern gesehen. Fesche Sandalen mit hohem Absatz in der Sommerzeit oder niedliche Stiefel, deren Farbgebung mit der Optik Ihres Kleides harmoniert, sind in jedem Fall empfehlenswert. Bei der Party am Abend können Sie in flache Schuhe schlüpfen, wie zum Beispiel in designstarke Ballerinas oder bequeme Flats mit Schnalle oder kreativer Schnürung.

 

Welche Accessoires braucht's zum Hochzeitsdirndl?

Die Vielfalt der Accessoires zum Dirndl in unserem Shop ist beeindruckend. Nehmen Sie sich Zeit und stöbern Sie in aller Ruhe durch unser Sortiment. Entdecken Sie dabei Ihren Schleier, eine glamouröse Schürze oder verführerische BHs, die perfekt zu Ihrem Hochzeitsdress passen. Filigrane Bänder, Armschmuck, Ohrringe, Ketten oder Schmuck für die Haare sind weitere Accessoires, auf die Sie nicht verzichten sollten. Natürlich kommt auch Ihr Bräutigam ohne Accessoires nicht aus. Ein fesches Einstecktuch, ein ledernes Halsband mit extravaganter Schnalle sowie Socken, Unterwäsche und Gürtel runden seinen Look stilecht ab.

 

Hochzeitsdirndl kaufen - Was kostet es?

Ein schmuckes Brautdirndl muss nicht teuer sein. Schauen Sie sich in unserem Online-Store in aller Ruhe um und finden Sie dort ein Hochzeitskleid im Trachtenstil, das wirklich zu Ihnen passt. Am schönsten Tag top auszusehen und sich rundum wohl zu fühlen - das ist buchstäblich "unbezahlbar"! Erleben Sie es jetzt selbst.

 

Was muss ich beim Kauf eines Trachtenmode Brautdirndl beachten?

Der gute Geschmack entscheidet. Natürlich sollte der Preis für das Brautdirndl dem zur Verfügung stehenden Budget entsprechen. Wichtig ist darüber hinaus die qualitative Wertigkeit sowie die Verarbeitung der verwendeten Materialien. Das Dirndl passt zu Ihnen und es fühlt sich gut an auf Ihrer Haut? Sie verspüren beim Anprobieren den Wunsch, es möglichst nie wieder ausziehen zu müssen? Dann haben Sie Ihr neues Trachtenbrautkleid offensichtlich bereits gefunden.

Zuletzt gesehene Artikel