Dirndlschürzen - einfach und günstig variieren und kombinieren

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Dirndlschürzen - für den perfekten Auftritt

Midi Dirndl

Farblich Ton in Ton oder gekonnt als Kontrast gesetzt: In der zeitgemäßen Trachtenmode sind Dirndlschürzen ein unverzichtbarer Bestandteil des Outfits. Ihre Vielfalt - in Stoffart, Muster und Farben - beugt Mode-Einerlei vor. Im Handumdrehen wird ihre Trägerin unverwechselbar. Dirndlschürzen drücken Stimmungen aus, sie passen das Dirndl dem Anlass an.

Die Dirndlschürzen - Unverzichtbares Kleidungsstück

Mini Dirndl-Rocklänge

Dirndlschürzen gehören zum Kleid, auch wenn das nicht immer so war. Ursprünglich waren sie nichts weiter als ein kurzes, abgeschnittenes Stück Stoff, das als Schutz vor Verschmutzung über den Rockteil gebunden wurde. Diese Aufgabe haben Trachtenschürzen nur noch, wenn das Dirndl Berufskleidung ist. Die modernen Attribute der Schürzen sind Eleganz, Einzigartigkeit und Individualität. Im Handumdrehen lässt sich mit Wechselschürzen für das Dirndl das Outfit verändern und so der jeweiligen Gelegenheit anpassen.

Dirndlschürze kaufen - die richtige Länge

Mini Dirndl-Unterrock

Schürzen aus einem festen Stoff enden wenige Zentimeter bis längstens eine Handbreit über dem Kleidersaum. Eine Ausnahme gilt für luftige Schürzen aus Spitze und anderen transparenten Materialien. Die dürfen gerne gleich lang oder etwas länger als das Kleid sein. Dirndlschürzen in kurz deshalb zum Mini-Dirndl, midi & lang passen zum gleich langen klassischen Dirndl.

Die Dirndlschleife - richtig gebunden

Mini Dirndl-Schuhe

Wann genau der Schleifenbrauch bei der Dirndlschürze aufkam, lässt sich nicht sagen. Vermutlich entstand er aus der Praxis, denn das Aufzupfen der Schleife galt bei den Burschen als beliebtes "Anbandl-Spiel". Deshalb ist es ganz praktisch, von vorn herein klar zu signalisieren, ob man sich auf das Spielchen einlassen möchte oder nicht. Folgende Bedeutung hat die Schleife:

  • Links gebunden = ledig
  • Rechts = vergeben
  • Mitte = unentschlossen
  • Hinten - Kellnerin oder Witwe.


Mehr Infos finden Sie auch in unserem
Dirndlschleifen Guide!

 

 

 

Zuletzt gesehene Artikel